Archiv

Gefühle

kennt ihr das Gefühl?

man denkt an Freunde und tränen steigen einem in die Augen. nicht weil man traurig ist, sonder allein die Erkenntnis, dass diese Menschen da sind. sie würden dich vermissen wenn du einfach weg wärst.

allein für dieses Gefühl, lohnt es sich zu leben. dafür lohnt es sich alles durch zu stehen

Leute (ihr wisst es schon wenn ihr gemeint seid!!) ich hab euch so unendlich lieb

DANKE

4.5.06 14:44, kommentieren

maaaaa

also das we war absolut toll...besuch war super spec war toll lordi haben den grand prix gewonnen....juhuuu einfach genial.

ABER....nu schiebt meine ma stress und meine komplette zeit planung is im poopoooooo

es heisst für mich jetzt jedes verdammte we nach hause in el (jede fahrt hin und zurück insgesamt 32€) um ein paar stunden zu arbeiten. ich hab nix gegen arbeiten ich will ja auch wohl..das is nich das ding aber jedeswochenende is nu im arsch

22.5.06 14:35, kommentieren

die woche des grauens?

naja woche über standen...aber mal ehrlich was hats mir gebracht? ausser, dass ich davinci code 2 mal im kino gesehen hab?
gut und schön man könnte jetzt sagen, freu dich du warst mal wieder zuhause, aber ich hatte in den letzten tagen nur zoff mit mama. es is immer das selbe kaum bin ich länger als 3 tage zuhause gibts nur stress.
naja ich hab jetzt diesen komischen job in der hähnchenschlachterei. aber was hab ich davon wenn ich jedes we nach hause fahre 32 euro für die bahn bezahle und knapp 50 euro verdiene. dann darf ich im monat nich mehr als knappe 200 euro dazu verdienen...alles in allem läufts darauf hinaus das mir mehr abgezogen wird als ich verdiene oder wenn was überbleibt, das für die bahnfahrt draufgeht.....ich könnte kotzen. und dafür durfte ich dienstag erst 2,5 stunden busfahren und kilometer durch die stadt latschen um mir nen 20 minütigen film bei gesundheitsamt anzu gucken.....und dafür noch 26€ zu bezahlen.....ich will schreien...das is doch nich richtig oder?

maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

*schrei*

1 Kommentar 29.5.06 01:15, kommentieren